Gut für uns alle – die Schweisfurth Stiftung

fr_schweisfurth-stiftung_02-02

Die Schweisfurth Stiftung ist eine der renommiertesten Stiftungen in Deutschland. Viele kennen die Story des (Unruhe-)Stifters Karl Ludwig Schweisfurth: Er war Eigentümer des größten europäischen Fleischkonzerns Herta (Wenn’s um die Wurst geht), konnte sich aber irgendwann mit der technisierten und ganz und gar nicht artgerechten Massentierhaltung nicht mehr abfinden und verkaufte den Konzern. Stattdessen gründete er die Stiftung und die Hermannsdorfer Landwerkstätten. Die Schweisfurth Stiftung engagiert sich seit nunmehr 30 Jahren für eine zukunftsfähige Landwirtschaft:

1. Fair zu Mensch und Tier.
2. Im Einklang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen.
3. Regional für echte Wertschöpfung vor Ort.
4. Zum Wohle aller Menschen, überall auf der Welt.

FREIE RADIKALE hat das Erscheinungsbild der Stiftung neu gefasst und gemeinsam mit den Projektpartnern modem conclusa und networkerz das Digital-Konzept „Eco Editorial“ für schweisfurth.de umgesetzt.

01.09.2015