Für Giesing Team
Was
  • Logo
  • Print
  • Website

Wie verschafft man einem Tonstudio ganz neu Gehör?

Das Giesing Team ist eines der renommiertesten Tonstudios für Funkspot- und Werbefilmvertonungen in Deutschland. Mit Standorten in München, Düsseldorf und Berlin. Wir selbst haben dort vertont, als wir noch für z.B. McDonald's, Wagner Pizza etc. gearbeitet haben. Die Aufgabe: Obwohl highend von der Produktionsseite her war, das Giesing Team visuell etwas in die Jahre gekommen. Geschäftsführer Alexandre Frank wünschte sich deshalb einen neuen, prägnanten Look mit einem Focus auf dem Team-Gedanken, der ja das Giesing Team ausmacht. Die Lösung: Wir überarbeiteten das Logo, setzten das Corporate Design im Fahndungsplakat-Stil auf, mit einem schön roughen Schwarzweiß-Foto-Look.

fr_giesing_team_1-5

 

 

 

 

 

Ein Logo mit ordentlich Schalldruck

Wir nahmen das bestehende Giesing Team-Logo zum Ausgangspunkt, blieben beim prägenden Rot, frischten den Ton ordentlich auf und hauchten dem Schriftzug Selbstbewusstsein ein. Jetzt steht es schön klar und kraftvoll da.

 

 

fr_giesing_team_1-1fr_giesing_team_1-2fr_giesing_team_1-3

Wie macht man sein Team zu Hero?

Eine schöne Idee, die den Teamgedanken und den Sound zusammenbrachte: Für die Website filmten wir das Team, ließen die Clips von Cutter Stefan Ohlmann schneiden und von Fuzzy (er heißt wirklich so) damit eine Video-Matrix programmieren, die es erlaubt, aus den Statements der Giesing Teamler nach Belieben verrückte Soundcollagen zusammenzubauen. Ein großer Spaß! Das Fahndungsplakat-Thema ließen wir auch in den Team-Texten anklingen. Ein Beispiel ist nebenan zu sehen.

fr_giesing_team_2-1 fr_giesing_team_2-2 fr_giesing_team_2-3

Habt Ihr `nen Knall? Aber ja.

Das Giesing Team ist weltberühmt für seine Parties. Als die nächste anstand, sollten wir uns einen Namen und ein Plakat einfallen lassen. Wir nannten sie "SCHALLKNALL" und das Plakat ist hier zu sehen (Die Party war selbstverständlich galaktisch gut!).

fr_giesing_team_3-1fr_giesing_team_1-4

Ick vasteh nur Baustelle.

Eines Tages rief uns Alexandre etwas genervt an. Die Stadtwerke München hatten dem Studio eine dicke Baustelle vor die Nase gesetzt. Mit Absperrungen und Baggern. Alles was eben hilft, dass man von der Straße aus nicht mehr gesehen wird. Also texteten wir rasch ein paar Zeilen und ließen Schilder produzieren. Das fanden die Giesing Teamler toll - und die Kunden auch. Das Giesing Team war wieder sichtbar.

fr_giesing_team_4-1 fr_giesing_team_4-2 fr_giesing_team_4-3

Liebe Nichtbayern, Fotzn heißt einfach nur Fresse.

Manchmal braucht selbst ein so bekanntes Tonstudio wie das Giesing Team eine Anzeige. Sie sollte "nicht so ausehen wie alle". Wir fanden es dann gut, eine Regiessituation als Thema zu nehmen. Das Resultat macht - Spaß. Sie ließ sich dann auch gut als Weihnachts-Anzeige adaptieren.

fr_giesing_team_5-1